Am 13. und 14. Juni 2017 fuhr die 3. und 4. Schulstufe gemeinsam mit der 4. Klasse der VS Arbesbach auf Projekttage in den Nationalpark Thayatal. Wir übernachteten im Zeltlager mit angeschlossenem Spielplatz und Freibad mit Wasserrutsche, das wir auch nutzen konnten, denn wenn Englein reisen.... :)

Wir lernten in der Wildnis zu überleben: Orientierung, Brennmaterial suchen und Feuer machen, Nahrung suchen, einen Unterstand bauen, Grillen am Lagerfeuer und eine Nachtwanderung standen am Programm.

Nach einer "kühlen Nacht", einem kurzen Abstecher nach Tschechien über die Thayabrücke und einem ausgiebigen Frühstück besichtigten wir in Retz die Windmühle und die unterirdischen Kellergewölbe.

Müde und von den Gelsen zerstochen nahmen wir in der Pizzeria unser Mittagsmahl ein und freuten uns Mama und Papa wieder zu sehen.